AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen gelten die nachfolgenden AGB. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Tanja Konietzni – Tatzenstolz – designed by Stella. Mit Einstellung der Produkte, geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch eine Anzahlung an uns die Bestellung bestätigen.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen ggf. noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei Bestellung. Die Artikel können auch jederzeit in unserem Ladenlokal in Köln abgeholt werden.

5. Bezahlung

Es stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:
  • Überweisung
  • Barzahlung bei Abholung
  • Paypal

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme, hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Bei gebrauchten Waren gilt: wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt, sind die Mängelansprüche ausgeschlossen. Mängel, die innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden. Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden: bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist, bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)- im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

11. Ergänzungen

Unsere Produkte halten, Gassi gehen, Wandern, alltägliche Gassirunden und kleinen Abenteuern stand. Unsere Produkte sind allerdings nicht geeignet für: Leinenaggressive Hunde und Hunde, die sich sehr häufig aus ihren Halsbändern/Geschirren befreien oder gar Leinen zerbeißen. Auch bei unsachgemäßer Nutzung kann sich ein Hund aus seinem Halsband und/oder Leine befreien und/oder Kleinteile/Deko-Anhänger verschlucken, die abreißen. Lassen Sie Ihren Hund bitte niemals unbeaufsichtigt mit unseren Produkten. Die Takelung der Produkte dient dem dekorativen Zwecke und nicht der Stabilität, sie schützt das darunter Vernähte. Für alle Materialien empfehlen wir ausschließlich Handwäsche. Bitte werfen Sie kein Produkt auf harten Untergrund oder lassen es über die Straße schleifen, da die Karabiner erheblich darunter leiden können. Ein Umtausch ist für alle maßgefertigten Artikel ausgeschlossen.

2. Anwendungs- und Pflegehinweise für maßangefertigte Leinen, Geschirre und Halsbänder

1. Geschirr

Das gepolsterte (vollunterlegte) Geschirr ist im Hals- und Brustbereich individuell einstellbar und hat zwei, bis zu 70kg Zugbelastung ausgerichtete Steckschnallen (ab Gr. M). Diese sorgen für einen bequemen Einstieg. Das Geschirr ist so aufgebaut, dass es sich dem Körperbau des Hundes ergonomisch anpasst, dadurch entsteht eine optimale Zugverteilung, die den Rücken Ihres Hundes schont. Grundsätzlich raten wir davon ab, den Karabiner der Leine an den vorderen Ringen einzuhaken. In dieser Position verzieht sich das Geschirr unter Zug, sitzt dementsprechend nicht mehr optimal und übt Druck an den falschen Stellen aus. Der Ring dient bloß zum Zusammenhalt der Gurtbänder im Y. Ein Einhängen der Leine an diesen Ringen führt zusätzlich zu einem höheren Verschleiß des Gurtbandes. Wir empfehlen daher den Leinenkarabiner nur an dem hinteren Ring am Rücken einzuhaken. Die umlaufenden Gurte im Brustbereich bilden dank des langen Unterbruststegs einen bewegungsfreundlichen Abstand zu den Vorderbeinen, so dass die Achseln geschont werden. Das Gurtband ist in der kleinsten Einstellung komplett mit luftdurchlässigem Schaumstoff gepolstert und dieser wiederum ist mit (fest gewebtem Polyester Stoff wasserabweisend robust | anschmiegsam und nachgiebig) eingefasst. Wir empfehlen eine Maschinenwäsche bei 30°C Schonwaschgang, geringe Schleudertouren (800 Umdrehungen), geringe Trommelfüllung, kein Weichspüler, einen Wäschesack und keinen Trockner. Bitte legen Sie das Geschirr zum Trocknen nicht auf die Heizung!

2. Gurtleinen- und Halsbänder

Wir empfehlen auch hier, eine Maschinenwäsche bei 30°C Schonwaschgang, geringe Schleudertouren (800 Umdrehungen), geringe Trommelfüllung, kein Weichspüler, einen Wäschesack und keinen Trockner. Bitte legen Sie die Leinen und Halsbänder zum Trocknen nicht auf die Heizung!

3. Lederleinen- und halsbänder (Fettleder)

Nur wenn Lederprodukte als Hundebedarf wie die Leder Hundeleine und das Leder Hundehalsband richtig gepflegt werden bleiben sie in gutem Zustand und sind entsprechend langlebig und strapazierfähig. Leder gekonnt trocknen Trocknen bitte nicht direkt an der prallen Sonne oder gar auf oder an einem Heizkörper. Weiches Leder wird so unweigerlich zu hartem Leder. Zudem könnte es schrumpfen. Der Vorgang ist möglicherweise nicht mehr umkehrbar. Gerne bekommt dann das Hunde Lederhalsband Risse und es wird spröde. Leder ist ein natürliches Material! Auch ein Fön oder der Trockner wäre also nicht das richtige. Also luftig aufhängen und mit einem trockenen weichen Tuch abreiben, so wird das Hunde Lederhalsband und die Hundeleine schneller trocken. Das Lederhalsband ihres Hundes ist stark verschmutzt und stinkt Ist ein Leder Hundehalsband mal richtig stark verschmutzt braucht es eine Grundreinigung. Dabei wird das Leder mit einer sogenannten Sattelseife oder Lederseife abgewaschen. Lederseifen entziehen dem Leder nicht zu viel Fett, sie sind sogar rückfettend. Die Lederartikel nicht ganz nass machen, sondern lieber feucht abwischen mit einem Schwamm. Der Trocknungsvorgang nicht am Ofen, sondern aufgehängt langsam trocknen lassen. Dies ist besonders wichtig, da Leder sonst leicht hart wird. Klassische Fettlederleinen brauchen an sich wenig Pflege. Lederöl sparsam verwendet ist hier ausreichend. Haben Hundelederleinen noch unangenehme harte Kanten nach dem Kauf hilft auch hier der mehrfache sparsame Einsatz von einem Marken Lederöl. Aufgepasst, dunkle Leinen können Wir wünschen Ihnen lange Freude an Ihrem „einzigartigem Unikat“ von TATZENSTOLZ – designed by Stella!