Mess-Anleitungen

Bitte beachte diese Mess-Anleitungen genau. Maßgefertigte Halsbänder und Hundegeschirre, werden in vielen Stunden, nach deinen Wünschen von mir handgefertigt. Jedes Teil ist ein einzigartiges Unikat. Daher lassen sie sich nur schwer bis gar nicht ändern und sind deshalb vom Umtausch ausgeschlossen. Wir übernehmen daher keine Haftung bei Messfehlern.

Anleitung für ein normales Halsband:

Halsumfang: 
Lege
 Deinem Hund das Maßband so eng, oder locker um den Hals, wie das Halsband hier idealerweise sitzen soll.

ACHTUNG:
Geflochtene – und Halsbänder mit Schnalle sollten NICHT locker sitzen. Bitte hier direkt am Hals ohne Luft enganliegend messen.

Anleitung Zugstopp-Halsband:

1. Messe den Kopfumfang an der kräftigsten Stelle, damit das Halsband über den Kopf passt

2.  Messe den Halsumfang direkt hinter den Ohren, damit die Länge des Zugs stimmt und sich Ihr Hund nicht aus dem Halsband winden kann oder es beim Schnüffeln verliert. Sollte Dein Hund dazu neigen, sich rückwärts aus dem Halsband zu ziehen, ist es ratsam das Maß hinter den Ohren möglichst eng zu nehmen.

3. Halsumfang dort, wo das Halsband normalerweise sitzt, wenn der Hund locker an der Leine läuft.
Wichtig: Da ein Zugstopp-Halsband richtig sitzen muss, darf es auf keinen Fall locker gemessen werden. Hier ist es wichtig, dass die Maße genau und ohne Zugabe genommen werden.

Anleitung Hundegeschirr: 

A: Messe den Halsumfang, dort wo das Halsband normalerweise sitzt. 

B: Messe die Rückenlänge, ab A Halsbandsitz bis zum Rutenansatz

C: Messe den Bauchumfang an der stärksten Stelle des Rumpfes.

D: Messe die Brustlänge, ab A Halsbandsitz, bis zum Brustbeinknochen.